Alphacheck Medlance plus 25G x 1,5 mm - Sicherheitslanzetten / 100 Stück

PZN 09613419, Diashop.de Kat.-Nr. 83839

17,95 €

UVP: 22,90 €  (Sie sparen 4,95 € gegenüber der UVP.)

Ohne Rezept

Sie bestellen ohne Rezept - wir liefern Ihnen das Produkt zum dargestellten Preis.

Mit Kassenrezept

verrechnen wir direkt mit Ihrer Krankenkasse, mit dem von Ihnen nachgereichten Rezept

Mit Privatrezept

Sie bestellen mit Privatrezept - wir liefern Ihnen das Produkt zum dargestellten Preis, Sie verrechnen selbsttätig mit Ihrer Krankenkasse.

Ohne Rezept
Mit Kassenrezept
Mit Privatrezept
sofort verfügbar
Lieferfrist 1-3 Tage Versand am gleichen Tag bei Bestellungen bis 16:00 Uhr (Montag bis Freitag), ausgenommen an Feiertagen.
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten


Alphacheck medlance plus 25G x 1,5 mm - kontaktaktivierte Sicherheitslanzette für die Kapillarblutentnahme / 100 Stück


Einstichbreite- und tiefe: 25G x 1,5 mm
Blutvolumen: ein Tropfen
Farbe: Lila


Die Alphacheck Einmallanzetten, bzw. Einmalstechhilfen eignen sich darüber hinaus sehr gut auf Reisen oder unterwegs, da Sie extrem einfach zu handhaben sind und zudem sehr hygiensch sind: Durch eine leichte Drehung wird der Sicherheitsstift herausgenommen. Es ragt keine Nadel heraus, auch nicht, nachdem mit der Einmallanzette gestochen wurde. Die Nadel wird sicherheitshalber in das Gehäuse eingezogen, so dass die Entnahme der Blutprobe für den Anwender sehr einfach ist, und er zudem verletzungsgeschützt ist. Danach werfen Sie die alphacheck Einmallanzette einfach weg – fertig. Keine nachträgliche Verletzungsgefahr, keine schmerzhafte Mehrfachbenutzung der Nadel.

Gerade unterwegs oder auch im Urlaub sind die alphacheck Einmallanzetten also eine sehr gute Alternative zur üblichen Stechhilfe mit Lanzette.Durch Nadelstichverletzungen können Krankheiten durch den direkten Blutkontakt übertragen werden,hierzu zählen HIV, Virushepatitiserreger, Tuberkulose, Malaria, Diphtherie, Syphilis, Typhus, Fleckfieber, Gonorroe und Herpes simplex.Ein einziger Stich genügt zur Übertragung. Somit gehören Nadelstichverletzungen zu den häufigsten Unfällen im Gesundheitswesen. Daher gelten ab dem 01. August 2007 besondere gesetzliche Sicherheitsmaßnahmen bei der kapillaren Blutabnahme. Die TRBA 250 wurde vom Gesetzgeber verschärft um die Beschäftigten und die Patienten besser zu schützen. Sie ist eine Richtlinie für den Arbeitgeber für den Umgang mit biologischen Arbeitsstoffen.Die TRBA 250 gilt uneingeschränkt in Arztpraxen, Krankenhäusern, Blutbanken, in Rettungsdiensten, in der Notaufnahme, usw.