Cutimed Sorbact 7 x 9 cm - Saugkompresse / 42 Stück

PZN 07343281, Diashop.de Kat.-Nr. 52900

473,50 €

Ohne Rezept

Sie bestellen ohne Rezept - wir liefern Ihnen das Produkt zum dargestellten Preis.

Mit Kassenrezept

verrechnen wir direkt mit Ihrer Krankenkasse, mit dem von Ihnen nachgereichten Rezept

Mit Privatrezept

Sie bestellen mit Privatrezept - wir liefern Ihnen das Produkt zum dargestellten Preis, Sie verrechnen selbsttätig mit Ihrer Krankenkasse.

Ohne Rezept
Mit Kassenrezept
Mit Privatrezept
Lieferfrist 3-7 Tage Die Ware wird innerhalb von 48h für den Versand vorbereitet. Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten


Cutimed Sorbact 7 x 9 cm - Saugkompresse / 42 Stück

Cutimed Sorbact ist ein starker und fortschrittlicher Wundverband, der Infekte auf besonders sichere und effiziente Weise bekämpft - rein physikalisch.

Cutimed Sorbact bindet und inaktiviert Keime nach dem Prinzip der hydrophoben Wechselwirkung und kommt ohne die Verwendung chemischer Substanzen aus:

Die spezielle Beschichtung mit DACC (Dialkylcarbamoylchlorid) verleiht Cutimed Sorbact stark hydrophobe (wasserabweisende) Eigenschaften. Pathogene Bakterien und Pilze sind von Natur aus hydrophob und binden sich deshalb irreversibel an die Wundauflage. So wird mit jedem Verbandwechsel die Keimzahl in der Wunde reduziert und optimale Bedingungen für den natürlichen Wundheilungsprozess geschaffen.

Cutimed Sorbact bietet besondere Vorteile:

- keine Resistenz der pathogenen Bakterien oder Pilze
- keine Heilungsverzögerung durch tote Bakterien, Zelltrümmer oder Endotoxine
- keine zytotoxischen Nebenwirkungen
- keine Gegenanzeigen
- keine bekannten Allergierisiken

Das Cutimed Sorbact Basis-Sortiment gibt es in verschiedenen Größen und unterschiedlichen Varianten.

Cutimed Sorbact besteht aus Acetat- bzw. Baumwollgewebefasern, mit Dialkylcarbamoylchlorid beschichtet und ist für die antimikrobielle Wundtherapie geeignet.

Anwendungsgebiete:
Cutimed Sorbact eignet sich für alle unsauberen, kontaminierten oder infizierten Wunden:

- chronische Wunden (z.B. venöse, arterielle oder diabetische Ulzera sowie Druckgeschwüre)
- postoperative Wunden und Wunddehiszenzen
- traumatische Wunden
- Wunden nach Exzision von Fisteln und Abszessen
- Hautpilzinfektionen

Anwendungsdauer: abhängig von der Indikation, max. 3 Tage