INRatio Teststreifen - für INRatio Gerinnungsmessgerät / 48 Stück

PZN 09678519, Diashop.de Kat.-Nr. 71054

189,00 €

UVP: 204,68 €  (Sie sparen 15,68 € gegenüber der UVP.)

Ohne Rezept

Sie bestellen ohne Rezept - wir liefern Ihnen das Produkt zum dargestellten Preis.

Mit Kassenrezept

verrechnen wir direkt mit Ihrer Krankenkasse, mit dem von Ihnen nachgereichten Rezept

Mit Privatrezept

Sie bestellen mit Privatrezept - wir liefern Ihnen das Produkt zum dargestellten Preis, Sie verrechnen selbsttätig mit Ihrer Krankenkasse.

Ohne Rezept
Mit Kassenrezept
Mit Privatrezept
sofort verfügbar
Lieferfrist 1-3 Tage Versand am gleichen Tag bei Bestellungen bis 16:00 Uhr (Montag bis Freitag), ausgenommen an Feiertagen.
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten


48 Stück INRatio Teststreifen mit mit 2 integrierten quantitativen Qualitätskontrollen

zur Verwendung mit dem INRATIO™ und INRATIO™ 2 – Meßgerät.

Der INRatio™-Teststreifen

Einzigartiges Meßprinzip
Der INRatio™-Teststreifen ist zum einmaligen Gebrauch geeignet und besteht aus miteinander verbundenen Lagen transparenten Kunstoffs. Das Blut wird in der Auftragszone aufgebracht und anschließend kapillar durch 3 Kanäle in die Meßkammern gesaugt, wo es sich mit den Reagentien vermischt und die Gerinnung beginnt. Mit Elektroden, die über Kontakte mit dem Gerät verbunden sind, wird dieser Prozeß meßtechnisch gesichert.


Integrierte Qualitätskontrollen
Das Gerät nutzt die 3-Kanal-Technologie des Teststreifens, um neben der eigentlichen INR-Bestimmung auch 2 Qualitätskontrollen durchzuführen, eine im oberen und eine im unteren PTZ-Bereich. Das Gerät ermittelt dann, ob die gemessenen Kontrollwerte innerhalb der vorgesehenen Zielbereiche liegen. Wenn dem so ist, wird die Funktionsfähigkeit des Teststreifens bestätigt und der INR-Wert angezeigt. Im anderen Fall wird eine Fehlermeldung angezeigt. Diese einzigartige Neuerung führt die Qualitätskontrolle des Teststreifens parallel zur eigentlichen Messung durch. Weitere Schritte sind nicht erforderlich. Ein kompliziertes Hantieren mit Kontrollösungen entfällt.


So einfach führen Sie eine INR-Bestimmung durch:

1. Das Gerät führt einen kurzen Funktionstest durch. Anschließend kann der Teststreifen in das Gerät eingeführt werden.

2. Aus der Fingerbeere wird mit Hilfe der beiliegenden Stechhilfe ein Blutstropfen gewonnen und auf den Teststreifen aufgetragen.

3. Das Blut wird mit Kapillarkraft automatisch durch die Kanäle in die Meßkammern gesogen, wo es sich mit den getrockneten Reagentien vermischt und die Blutgerinnung beginnt.

4. Der INRatio™ führt parallel den INR-Test und 2 Qualitätskontrollen durch, eine im oberen und eine im unteren PTZ-Bereich. Das Gerät ermittelt dann, ob die gemessenen Kontrollwerte innerhalb der vorgesehenen Zielbereiche liegen. Die Zielbereiche sind auf der Teststreifenverpackung aufgedruckt. Wenn dem so ist, wird die Funktionsfähigkeit des Teststreifens bestätigt und der INR-Wert ausgegeben. Im anderen Fall wird eine Fehlermeldung angezeigt.

5. Das Ergebnis liegt in ca. 2 min vor und kann entweder als INR-Wert oder zusätzlich mit Angabe der PTZ angezeigt werden.

Tags