Stevia - Mit Stevia natürlich süßen / 1 Buch

Diashop.de Kat.-Nr. 83049

19,90 €

Ohne Rezept

Sie bestellen ohne Rezept - wir liefern Ihnen das Produkt zum dargestellten Preis.

Mit Kassenrezept

verrechnen wir direkt mit Ihrer Krankenkasse, mit dem von Ihnen nachgereichten Rezept

Mit Privatrezept

Sie bestellen mit Privatrezept - wir liefern Ihnen das Produkt zum dargestellten Preis, Sie verrechnen selbsttätig mit Ihrer Krankenkasse.

Ohne Rezept
Mit Kassenrezept
Mit Privatrezept
sofort verfügbar
Lieferfrist 1-3 Tage Versand am gleichen Tag bei Bestellungen bis 16:00 Uhr (Montag bis Freitag), ausgenommen an Feiertagen.
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten


Mit Stevia natürlich süßen

Stevia – die zuckersüße Alternative

Warenkunde, Anbau, Koch- und Einmachrezepte mit dem „Honigblatt“. Die Alternative für Diabetiker und Linienbewusste mit 90 getesteten Rezepten – einfach und gelingsicher!

Autorin: Brigitte Speck *

Format: 136 Seiten, 68 Farbfotos, mattcellophaniertes Hardcover
Verlag: WALTER HÄDECKE VERLAG
Auflage: 3. Auflage Januar 2010
Sprache: Deutsch
Preis: für Deutschland: € [D] 19,90 / für Österreich: € [A] 20,50
ISBN 978-3-7750-0566-1

Stevia – die zuckersüße Alternative


Steviablätter haben eine bis zu 20-mal stärkere Süßkraft als herkömmlicher Zucker, der reine Extrakt ist sogar 300-mal süßer. Das „Honigblatt“ aus Südamerika wächst auch hierzulande als hauseigene „Zuckerdose“ in Gärten oder auf dem Balkon.

Stevia verursacht weder Karies, noch erhöht es den Blutzuckerspiegel – und es ist kalorienfrei! Das unterstützt eine gesunde Ernährung und verfeinert die
leichte Küche.

Das Buch liefert alle wichtigen Informationen zu Stevia und vor allem rund 90 vielfach erprobte Rezepte für Getränke, Desserts, Kleingebäck, Kuchen,
Chutneys, Konfitüren und Kompott sowie ein Einmach-ABC mit vielen nützlichen Tipps.


*Über die Autorin:
Brigitte Speck lebt als Gesundheitsberaterin in der Schweiz. Sie gibt Kochkurse, hält Vorträge und arbeitet als Kochbuchautorin. Die Steviapflanze lernte sie während eines Südamerikaaufenthalts kennen. Seither setzt sie sich für dieses phänomenale Süßkraut ein.