Urgo Superabsorber 10 x 10 cm - superabsorbierende Wundauflage / 25 Stück

PZN 07110571, Diashop.de Kat.-Nr. 51978

94,80 €

UVP: 107,66 €  (Sie sparen 12,86 € gegenüber der UVP.)

Ohne Rezept

Sie bestellen ohne Rezept - wir liefern Ihnen das Produkt zum dargestellten Preis.

Mit Kassenrezept

verrechnen wir direkt mit Ihrer Krankenkasse, mit dem von Ihnen nachgereichten Rezept

Mit Privatrezept

Sie bestellen mit Privatrezept - wir liefern Ihnen das Produkt zum dargestellten Preis, Sie verrechnen selbsttätig mit Ihrer Krankenkasse.

Ohne Rezept
Mit Kassenrezept
Mit Privatrezept
sofort verfügbar
Lieferfrist 1-3 Tage Versand am gleichen Tag bei Bestellungen bis 16:00 Uhr (Montag bis Freitag), ausgenommen an Feiertagen.
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten


Urgo Superabsorber 10 x 10 cm - steriler, nicht haftende superabsorbierende Wundauflage / 25 Stück

UrgoSuperabsorber ist eine sterile, superabsorbierende Wundauflage für stark exsudierende Wunden. Sie besteht aus einem Cellulose-Natriumpolyacrylat-Saugkern umhüllt von einem Polypropylen-Vliesstoff.
Das Exsudat wird vertikal durch die Wundauflage aufgenommen und unter Gelbildung im Kern gespeichert, wodurch das Mazerationsrisiko an den Wundrändern minimiert und ein feuchtes Wundmilieu aufrechterhalten wird. UrgoSuperabsorber kann sowohl als Primär- als auch als Sekundärverband angewendet werden.
Aufgrund der hohen Rückhaltekapazität kann UrgoSuperabsorber auch unter einem Kompressionsverband getragen werden.
UrgoSuperabsorber sollte regelmäßig überprüft werden, um eine vollständige Sättigung der Wundauflage zu vermeiden.
Hinweis: Wählen Sie UrgoSuperabsorber in einer Abmessung aus, die den Wundbereich abdeckt. Die Ränder des Saugkerns sollten die Wunde mindestens 2 cm überragen.

Anwendungsgebiete:
Exsudierende Wunden (z.B. Ulzera cruris, Druckulzera, Diabetische Fußulzera) und andere Wunden mit starker Exsudation

Zusammensetzung:
Cellulose-Natriumpolyacrylat-Saugkern umhüllt von einem Polypropylen-Vliesstoff

Kontraindikationen:
Nicht auf trockenen oder schwach exsudierenden Wunden, Augen, Schleimhäuten, Sehnen oder in Wundhöhlen anwenden, da die Wundauflage im Zuge der Absorption anschwillt. Nicht bei Personen mit bekannter Überempfindlichkeit gegenüber der Wundauflage oder ihrer Komponenten verwenden.