Urgotül AG Lite Border 10 x 12 cm - Lipidokolloid-Wundauflage mit Silbersalz / 10 Stück

PZN 09607175, Diashop.de Kat.-Nr. 53057

108,90 €

UVP: 129,08 €  (Sie sparen 20,18 € gegenüber der UVP.)

Ohne Rezept

Sie bestellen ohne Rezept - wir liefern Ihnen das Produkt zum dargestellten Preis.

Mit Kassenrezept

verrechnen wir direkt mit Ihrer Krankenkasse, mit dem von Ihnen nachgereichten Rezept

Mit Privatrezept

Sie bestellen mit Privatrezept - wir liefern Ihnen das Produkt zum dargestellten Preis, Sie verrechnen selbsttätig mit Ihrer Krankenkasse.

Ohne Rezept
Mit Kassenrezept
Mit Privatrezept
Lieferfrist 3-7 Tage Die Ware wird innerhalb von 48h für den Versand vorbereitet. Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten


Urgotül AG Lite Border 10 x 12 cm - Lipidokolloid-Wundauflage mit Silbersalz/ 10 Stück


Antibakterieller Gazewundverband mit Lipidokolloid-Matrix (TLC), Silbersalz, dünner Kompresse und Haftrand.

UrgoTül Ag Lite Border ist ein selbsthaftender, antibakterieller, absorbierender Lipidokolloid-Wundverband mit Silbersalz, der auf der Basis der Lipidokolloid-Technologie (TLC) entwickelt wurde. UrgoTül Ag Lite Border setzt sich zusammen aus einer wundseitigen nicht haftenden Polyester-Matrix beschichtet mit Hydrokolloidpartikeln, Vaseline und Silbersalz, einer dünnen absorbierenden Kompresse und einem weißen selbsthaftenden Vliesstoffträger. Zusätzlich sind die in der Lipidokolloid-Matrix von UrgoTül Ag Lite Border enthaltenen Silberionen antibakteriell gegen ein breites Keimspektrum inkl. MRSA wirksam. Dadurch wird bei Superinfektionen der Wunde der lokale Bakterienbefall verringert und bei Risikowunden der Entwicklung einer Superinfektion vorgebeugt. In Kontakt mit dem Wundexsudat verflüssigen sich die Hydrokolloidpartikel zu einem Gel, welches zusammen mit der Vaseline eine lipidokolloide Grenzschicht bildet. Dadurch entsteht ein physiologisches Wundmilieu, welches den Heilungsprozess begünstigt.
UrgoTül Ag Lite Border verklebt nicht mit der Wunde und lässt sich schmerzfrei wechseln. Der Wundverband lässt sich durch den hautverträglichen Haftrand einfach fixieren. Das fexible Trägermaterial passt sich optimal an das anatomische Relief der Wunde an.

Tragedauer:
1 bis 3 Tage (je nach Exsudationsgrad und Heilungszustand der Wunde)

Klebemasse:
Polyacrylat-Kleber mit hoher Hautverträglichkeit

Anwendungsgebiete:
Leicht exsudierende Wunden mit dem Risiko oder Anzeichen einer lokalen Infektion: chronische Wunden (z.B. Ulcus cruris und Dekubitus) und akute Wunden (z.B. Verbrennungen 2. Grades, Hautabschürfungen, Unfallverletzungen, chirurgische Wunden)

Zusammensetzung:
Lipidokolloid-Matrix aus Polyesterfasern mit Hydrokolloidpartikeln (Carboxymethylcellulose CMC), Vaseline und Silbersalz; Kompresse; selbsthaftender weißer Vliesstoffträger aus Polyurethan

Kontraindikationen:
Bekannte Überempfindlichkeit gegenüber Silber oder anderen Bestandteilen des Wundverbandes. Vor Untersuchungen mit Magnetresonanztomographen (MRT) muss die Wundauflage entfernt werden.