Neuropad - Früherkennungspflaster / 1 Set

PZN 03820643, Diashop.de Kat.-Nr. 51048

24,50 €
  • ab 3 Stück zu je 22,50 €  (Sie sparen zusätzlich 2,00 € pro Stück)

Ohne Rezept

Sie bestellen ohne Rezept - wir liefern Ihnen das Produkt zum dargestellten Preis.

Mit Kassenrezept

verrechnen wir direkt mit Ihrer Krankenkasse, mit dem von Ihnen nachgereichten Rezept

Mit Privatrezept

Sie bestellen mit Privatrezept - wir liefern Ihnen das Produkt zum dargestellten Preis, Sie verrechnen selbsttätig mit Ihrer Krankenkasse.

Ohne Rezept
Mit Kassenrezept
Mit Privatrezept
sofort verfügbar
Lieferfrist 1-3 Tage Versand am gleichen Tag bei Bestellungen bis 16:00 Uhr (Montag bis Freitag), ausgenommen an Feiertagen.
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten


Test für periphere autonome Neuropathie und Früherkennungstest für das diabetische Fuß-Syndrom


Wie funktioniert neuropad?

Wenn es zu einer diabetesbedingten Neuropathie (Nervenschädigung) am Fuß kommt, so zeigt sich dies auch an der Funktion der Schweißdrüsen am Fuß. Schweiß erfüllt zwei Aufgaben. Zum einen entzieht er beim Verdunsten seiner Umgebung Wärme und sorgt über diesen Weg für Abkühlung des durch Aktivität überwärmten Körpers, zum anderen bewahrt er die Haut vor dem Austrocknen.

neuropad prüft diejenigen Nervenfasern am Fuß, welche für das Funktionieren der Schweißdrüsen zuständig sind. Eine Störung dieser Fasern führt zu abnormer Hauttrockenheit. So wird die Fußsohle spröde, unelastisch, rissig und verletzlich. Sie kann die mechanischen Alltagsbelastungen nicht mehr aushalten, es entstehen Druckstellen und kleine Hautdefekte als Vorstufe zum diabetischen Fußsyndrom.

Mit Hilfe von neuropad® kann überwacht werden, ob die Schweißdrüsen des Fußes intakt sind. Etwaigen Diabetesfolgeschäden kann zum frühest möglichen Zeitpunkt begegnen und entgegen gewirkt werden.

Benutzt wird neuropad® wie ein herkömmliches Pflaster, welches unter dem Fuß auf dem Großzehenballen aufgeklebt wird.

Normalbefund
Ist das Reaktionsfeld komplett rosa verfärbt, sind Zustand und Schutzfunktionen der Haut intakt.

Störung
Ist das Reaktionsfeld unverändert blau liegen Störungen der Hautschutzfunktionen vor. Die Haut ist (zu) trocken, unelastisch und mechanisch nicht ausreichend belastbar. Diesen Befund sollten Sie Ihrem Arzt mitteilen, um sich über Hautpflege und die verbleibende Belastungsfähigkeit beraten zu lassen, damit nach Möglichkeit die Entwicklung eines diabetischen Fußsyndroms verhindert werden kann.


Störung
Sind nur Teilflächen rosa verfärbt, ist die Belastbarkeit der Fußsohlenhaut eingeschränkt. Auch einen solchen Befund sollten Sie zur Beurteilung Ihrem Arzt mitteilen.

Lieferumfang:
- 1 x Alubeutel mit 2 neuropad Testpflastern
- 1 x Reinigungstuch
- 1 x Gebrauchsanleitung in der Faltmappe
- 1 x Alubeutel mit 2 neuropad Testpflastern
- 1 x Reinigungstuch
- 1 x Gebrauchsanleitung in der Faltmappe